Ist der Weihnachtsmann ein Pfälzer? Wie süß sind Bischöfe? Welche Adventstraditionen gibt es in Kaiserslautern? Antworten auf Fragen wie diese gibt es seit vielen Jahren bei den traditionellen Kaiserslauterer Adventsführungen. Die bei Groß und Klein beliebten Touren finden normalerweise regelmäßig im Dezember statt und werden von der Tourist Information angeboten. Aus bekannten Gründen können sie im Moment aber leider nicht wie gewohnt stattfinden.

In diesem Jahr geht es deshalb herzlich digital durch den Advent. In Zusammenarbeit mit „Unser Lautern – herzlich digital“ und dem Filmemacher Karl Heinz Christmann von der Firma KC Filmeffects wurde die Führung sozusagen digitalisiert. Ein 20-minütiges Video ist entstanden, in dem Gästeführerin Kerstin Brechtel an verschiedenen Orten im weihnachtlichen Kaiserslautern von den Bräuchen und Traditionen in der Adventszeit erzählt. Der Film ist bereits auf Youtube zu sehen, unter https://youtu.be/24b3mZ6a8Pg

Wer beim Anschauen ein möglichst authentisches Erlebnis haben möchte, kann die Überraschungstüte, aus der Kerstin Brechtel in dem Video verschiedene Kostproben hervorholt, ab sofort bei der Tourist Information erwerben, die neue Mund-Nasen-Maske mit KL-Logo inklusive. „Es ist uns wichtig, in diesen Zeiten zumindest auf diesem Wege eine kleine Alternative zu bieten, was mit dieser Aktion gelungen ist. Die Tüte ist für vier Euro erhältlich und eignet sich darüber hinaus auch wunderbar als kleines Mitbringsel. Ein schöner, kleiner Kaiserslauterer Weihnachtsgruß an alle, die derzeit nicht das Haus verlassen können“, so Julia Bickmann, Leiterin der Tourist Information.

 

 

 

Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 09.12.2020