Die Polizeiseelsorge und das Polizeipräsidium Westpfalz laden zum Adventskonzert ein. Nach pandemiebedingter Pause gastiert das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz endlich wieder in Kaiserslautern. Das Konzert findet am Donnerstag, 1. Dezember 2022, um 18 Uhr, in der Gelöbniskirche Maria Schutz statt.

Das Polizeipräsidium Westpfalz und die Ökumenische Polizeiseelsorge der Pfalz veranstalten zum achten Mal ihr mittlerweile zur Tradition gewordenes Adventskonzert mit dem Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz in der Barbarossastadt.

“Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern mit diesem Adventskonzert Gelegenheit bieten, in dieser unruhigen Zeit im Ambiente der Wallfahrts- und Gelöbniskirche eine ruhige und besinnliche Stunde zu genießen”, so Polizeipräsident Michael Denne. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, das Konzert zu besuchen. Der Eintritt ist frei.

Das Adventskonzert ist mittlerweile zum festen Bestandteil im Kaiserslauterner Veranstaltungskalender geworden und erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit und großen Resonanz. Ausgewählten Stücke zeigen den Facettenreichtum des Orchesters und werden den sakralen Kirchenraum in besonderer Weise zum Klingen bringen.

Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz ein sympathischer Werbeträger für die rheinland-pfälzische Polizei und ein musikalischer Botschafter des Bundeslandes an Rhein und Mosel.

1953 als “Polizei-Musikkorps” gegründet, etablierte sich das sinfonische Blasorchester schon bald als ideales Bindeglied zwischen den Bürgern und der Polizei. Durch Gastspiele in ganz Deutschland und im europäischen Ausland und durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen hat das Polizeiorchester Rheinland-Pfalz einen besonderen Bekanntheitsgrad erlangt. Das Orchester ist Teil der Bereitschaftspolizei des Landes Rheinland-Pfalz und steht seit dem 1. September 2014 unter der Leitung von Stefan Grefig.

Das Repertoire der 37 professionellen Musikerinnen und Musiker ist so vielseitig wie die Aufgaben des Orchesters. Es reicht von klassischer sinfonischer Musik bis zu zeitgenössischer Originalliteratur und von traditioneller Marschmusik bis hin zur Unterhaltungsmusik.

Freiwillige Spenden kommen in diesem Jahr wieder der Ökumenischen Polizeiseelsorge in der Pfalz zu Gute. Die Polizeiseelsorge fördert damit Seminare und Angebote für Polizeibedienstete, sie hilft unverschuldet in Not geratenen Polizistinnen und Polizisten, ihren Angehörigen beziehungsweise Hinterbliebenen. |erf

Veranstaltungsort: Gelöbniskirche Maria Schutz, Fischerstraße 73, 67655 Kaiserslautern – Parkmöglichkeiten stehen auf dem Messeplatz zur Verfügung.

 

- Werbeanzeige -

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz #bundespolizei #BundespolizeiinspektionKL

Bildquelle bei Beispielbildern: https://www.polizei-beratung.de/presse/pressebilder/

Quelle Text:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 10.11.2022